Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 451 mal aufgerufen
 Haltung, Verhalten, Erziehung, Unarten
P.S. ( Gast )
Beiträge:

04.12.2001 08:23
Katzen-Kratzspuren auf der Motorhaube antworten
Guten Tag,
die Katzen der Nachbarschaft haben sich angewöhnt,
unter unserem Carport, aber leider auf den Autos, trocken,
bei warmer Motorhaube sozusagen mit "Fußbodenheizung",
die Lage zu peilen und sich zu Revierkämpfen zu verabreden.

Leider nehmen die Kratzspuren mittlerweile überhand,
deshalb suchen wir nach einer katzenfreundlichen Methode,
diese "Ansitze" etwas unbequemer zu machen.

Haben Sie Vorschläge oder Tips dazu, vielleicht hat eines
Ihre Mitglieder Erfahrungen damit?

Vielen Dank

Gast
Beiträge:

05.12.2001 12:52
Re: Katzen-Kratzspuren auf der Motorhaube antworten
Wir haben unseren Katzen solche Dinge abgewöhnt,indem wir sie immer mit Wasser nass gemacht haben(Wasserpistole,Pflanzenspüher).
Da Katzen in der Regel wasserscheu sind haben Sie sich schnell gemerkt,wenn ich das mach werde ich nass!

Dr. Y. Schiftan ( Gast )
Beiträge:

05.12.2001 17:58
#3 Re: Katzen-Kratzspuren auf der Motorhaube antworten
Die warmen Automotorhauben sind häufig ausgesucht als beliebteste Ausruhplätze für die Katzen der Umgebung. Der Abdruck der Katzenpfoten auf der Haube von meinem Auto betrachte ich als Vertrauensbeweis und die beste Reklame für mich als Tierarzt. Nun verstehe ich aber, dass es andere Meinungen dazu gibt.
Bei vielen Katzen und entsprechenden Kämpfen um das warme Plätzchen kann es zu Kratzspuren kommen und somit schwindet in jedem Manne, wenn es um sein Auto geht jedes Verständnis für diese wichtige Katzenkommunikationsart. Vor etlichen Jahren las ich einen Bericht über die Problematik vom Anknabbern und Beschädigen von Kabel mit Kunststoffhüllen, die am Boden lagen, durch Füchse. Die Arbeiter sind auf die Idee gekommen diese Kabel mit Chilisauce zu bestreichen und damit wurde die Problematik gelöst. Ich finde diese Idee auch tierschützerisch vertretbar, da es sich nur um eine vorübergehende unangenehme Geschmackssinnreizung handelt. Da ich weiss, dass Katzen sehr intelligent sind und naturgemäss sich die Pfoten auch häufig putzen werden sie bald merken, dass ihre Autohaube zu scharf schmeckt. Ähnliches könnte man eventuell auch probieren bei dem Problem mit Marder. Nur gegen Ratten würde ich es nicht einsetzen, da Ratten in Indien sich dem Chiligeschmack so angepasst haben, dass sie bis zu 10% der Chiliernte durch ihre Knabbereien vernichten. Bitte passen Sie nur auf, dass es nicht zu einem Bumerang wird, weil es passieren könnte, dass Partikel von Chili während der Fahrt in Ihr Lüftungssystem eindringen könnten und dann auch das Innere des Autos auch zu scharf für Sie werden könnte.
Dr. Y. Schiftan

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen