Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 436 mal aufgerufen
 Haltung, Verhalten, Erziehung, Unarten
Dani ( Gast )
Beiträge:

27.01.2002 21:29
Kater maunzt in der Nacht antworten
Ich habe folgendes Problem und weiß leider nicht wie ich es lösen soll.

Ich habe einen 1,5 Jahre jungen Kater und eine Katze. Jede Nacht nach Mitternacht sitzt er vor der Wohnungstür bzw. im Vorzimmer und maunzt solange, bis jmd aufsteht und sich mit ihm beschäftigt oder füttert.

Ich versuchte schon ihn tagsüber mit spielen etc munter zu halten, damit er nachts mehr schläft bzw. nicht mehr maunzt, doch das hilft nichts. Seine Schwester hingegen verhält sich in der Nacht ruhig und maunzt nicht.

Wie kann ich das "Maunz-Problem" am besten lösen? (Meine ganze Familie und ich leiden sehr unter den Schlafstörungen, weil Teddy uns nachts des öfteren (3-4 mal) aufweckt)

Ich wäre für Ratschläge sehr dankbar.

Dani

Prof. Dr. Y. Schiftan ( Gast )
Beiträge:

28.01.2002 16:25
#2 RE:Kater maunzt in der Nacht antworten
Lieber Tierfreund

So wie Sie es beschrieben haben nennt man es in der Psychologie positive
Verstärkung eines Verhaltens. Das heisst Sie haben Ihre Katze bei jedem
Mauzen belohnt mit Beschäftigung, Fütterung etc. Da Ihre Katze sicher
intelligent ist, begriff sie schnell, dass es sich lohnt zu mauzen.
Versuchen Sie jetzt weniger nett zu sein. Ein kurzer Wasserstrahl aus einer
Wasserpistole bei jedem Mauzen wird sie bald mit einem negativen Erlebnis
assoziieren. Ich hoffe sie lernt schnell und Sie können wieder gut schlafen.
Herzlichst
Prof. Dr. Y. Schiftan

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen