Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 378 mal aufgerufen
 Haltung, Verhalten, Erziehung, Unarten
B.N. ( Gast )
Beiträge:

05.03.2002 08:27
Adoptierte Bauernkatzen markieren im Haus antworten
Hallo
mit großem Interesse habe ich Ihren Artikel über unsaubere Katzen gelesen.
Ich betreue seit Mai 2001 drei "herrenlose" Bauernkatzen. Eine mittlerweile
18 Monate alte Katze plus zwei ihrer Katzenkinder, die ca. 9 Monate alt sind
(beides Katzen). Alle drei Tiere habe ich im November 2001 sterilisiern,
entwurmen und impfen (Tollwut)lassen. Außerdem steht ein gut isoliertes
Katzenhaus plus einem Katzenbaum unter unserem Terassendach. Täglich gibt es
Futter, so daß die Tiere mittlerweile ihre panische Angst vor den Lebewesen
auf zwei Beinen zumindest bei mir und bei meinem Mann annährend abgelegt
haben. Besonders bei naß-feuchtem Wetter und zur "Essenszeit" (morgens um
6:30 h und abends um 17:30 h)genießen sie gerne ein paar Stunden im Haus.
Nachts sind alle drei immer draußen, tagsüber im Dorf, wahrscheinlich in
Bauernhofnähe unterwegs.
Dies als Vorinformation. Nun zur Problematik:
1.) Draußen markieren die Katzen (oder vielleicht andere Katzen ??)den
Katzenbaum etc.
2.) Markieren z.T. jedoch auch beliebige Stellen im Haus.
3.) Eine der drei hatte jetzt kürzlich eine Phase, in der sie morgens zum
Fressen reinkam und in Windeseile sowohl uriniert als auch auf der Couch
gekotet hat.
Eine Katzenkiste haben wir weder im Haus, noch im Garten aufgebaut.
Normalerweise benutzen sie den Garten.
Was kann ich besser, anders machen ? Liegt die Problematik in der
"Freilandhaltung" ? Da die Katzen nicht im Haus leben, werden sie
natürlich, wenn wir weggehen, vor die Tür gesetzt. Manchmal sind wir übers
Wochenende nicht da. Fühlen die Tiere sich dann alleine gelassen?
Über einige Ratschläge bedanke ich mich im Voraus,
mit freundlichen Grüßen
B.N.

Prof.Dr.Y.Schiftan ( Gast )
Beiträge:

05.03.2002 08:28
#2 RE:Adoptierte Bauernkatzen markieren im Haus antworten
Liebe Tierfreundin
Aus der Katzensicht gehört Ihr Zuhause und die Umgebung des Hauses zu ihrem
Revier und Sie benehmen sich katzenmässig artgerecht. Da die Katzen nicht
ganz Hauskatzen sind, sehe ich keine grosse Möglichkeiten ihr Verhalten zu
beeinflussen, ausser Sie verbieten Ihnen in das Haus reinzukommen. Wäre es
nur eine Katze würde das nicht passieren, aber in einer Gruppe müssen Sie
sich behaupten, zu Ihrem Leidwesen eben auf der Couch.
Herzlichst Prof.Dr.Y.Schiftan

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen