Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 1.104 mal aufgerufen
 Hündin Kastration Operation Vorgang, Wirkung, Nachsorge, Spritze?
G.K. ( Gast )
Beiträge:

17.03.2002 19:10
Alte Hündin, Trächtigkeit, Hormonspritzen und vergrösserte Zitzen antworten
Hallo
Meine Hündin Jessi ist 14 Jahre alt,war noch nie trächtig. Nun habe ich
Bedenken,dass die Läufigkeitsverhinderungsspritzen nicht die gewünschte
Wirkung zeigen! Ist es normal,dass sich die Zitzen vergrössern?
Ich habe Angst,dass die Gute eine Spätgravidität nicht überlebt!?
Werden Sie mir antworten?Jessi ist ein Labrador/Setter Mix und sehr
schlank,der Rüde ist ein Briar sehr gross und massig.
Herzliche Grüsse
G.K.

Prof.Dr.Y.Schiftan ( Gast )
Beiträge:

17.03.2002 19:11
#2 RE:Alte Hündin, Trächtigkeit, Hormonspritzen und vergrösserte Zitzen antworten
Liebe Frau K.
Die Gefahr bei Ihrer Hündin ist weniger die Trächtigkeit als das sie evt.
hormonelle Störungen hat, dies als Folge von jahrelangen Eingriffen mittels
Hormonspritzen.
Bitte konsultieren Sie einen Tierarzt, damit er es ganau abklären kann.
Viel Glück
Prof.Dr.Y.Schiftan

Marc ( Gast )
Beiträge:

17.03.2002 19:12
#3 RE:Alte Hündin, Trächtigkeit, Hormonspritzen und vergrösserte Zitzen antworten
Liebe Tierfreundin
Normalerweise ist eine Befruchtung in dem Alter selten, jedoch
die Gefahr von Erkrankungen der Fortpflanzungsorgane und Milchorgane,
bei nichtkastrierten Hündinnen, relativ gross. Unbedingt Kleintierarzt
konsultieren.
Mit tierfreundlichen Grüssen
Marc

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen