Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 351 mal aufgerufen
 Haltung, Verhalten, Erziehung, Unarten
Alana ( Gast )
Beiträge:

29.03.2002 02:54
Immer Ärger mit unseren Bauerhofkatzen antworten
Ich bin total fertig. Ich habe an meinem Geburtstag von meinem Bruder einen kleinen Kater geschenkt bekommen, Nino. Im Moment lebt seine Schwester Railen bei uns. Alter_Jung keine Ahnung, wurde mir nicht erzählt (Schätzungsweise Herbstkätzchen. Also die beiden sind zwar hübsch aber Tierisch scheu. Gerade Nino, mein Kater, er ist das krasse Gegenteil meines ersten Katers Salem. Verschmust, nicht bei mir,er lässt sich nicht anfassen und kommt auch nur sehr zögerlich wenn man ihn ruft. Er war Freigänger und haut auch dauernd ab, dass Problem dabei ist das unsere Nachbarn extreme "Tierfreunde" sind und jede Katze füttern. So habe ich jedes Mal wenn er abhaut Angst das er nicht wieder kommt. Und renne jedes Mal stundenlang durch die Gegend. Ihn drinne zu behalten klappt nicht wir sind ein 7 Personenhaushalt, an dauernd lässt ihn jemand bewusst oder unbewusst raus. Ich verzweifle total, was ssoll ich bloss tun? Trotz seiner Macken liebe ich Nino und will ihn nicht verlieren . Ich hoffe natürlich das alles besser wird aber.....

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen