Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 382 mal aufgerufen
 Haltung, Verhalten, Erziehung, Unarten
G.B. ( Gast )
Beiträge:

30.07.2002 09:48
Kater geht in fremde Wohnung und vertreibt die Katze antworten
Hallo
Unser 2-jähriger kastrierter Kater hat diesen Sommer die Eigenart für 7
und mehr Tage zu verschwinden. Ich fand ihn vor 2 Monaten bei einer
Frau, bei der er sich in der Nacht in die Wohnung eingeschlichen hatte.
Er bekam dort auch Futter. Darauf behielt ich ihn 3 Tage im Haus. Die
Frau lässt ihn seither nicht mehr hinein und es steht kein Futter mehr
herum. Trotzdem versucht er es immer wieder dort, versucht ihre Katze zu
vertreiben und kommt tagelang nicht nach Hause. Wenn wir ihn nach vielem
Suchen dann jeweils finden und rufen, kommt er sofort auf uns zu und
lässt sich mit nach Hause nehmen. Wie gewöhne ich ihm diese Macke wieder
ab?
mit freundlichen Grüssen
G.B.

Dr. Denise Wegmann ( Gast )
Beiträge:

30.07.2002 09:50
#2 RE:Kater geht in fremde Wohnung und vertreibt die Katze antworten
Sehr geehrte Frau B.
Die von Ihnen veranlassten Massnahmen bei der Nachbarin sind sicher richtig. Sie soll Ihren Kater konsequent verjagen (ev. mit Wasser) und sicher nicht mehr füttern.
Weshalb sich Ihr Kater plötzlich ein neues zu Hause sucht ist nicht unbedingt nachvollziehbar. Häufig sind familliäre Veränderungen die Auslöser: neue Katze, neuer Partner, erstes Baby, aber auch Umbauarbeiten, Futterumstellungen, oder vermehrte Abwesenheit Ihrerseits.
Ab und zu sind aber keine trifftigen Gründe ersichtlich.
Von Ihrer Seite bleibt einzig, mögliche Veränderungen zu korrigieren und Ihren Kater etwas zu verwöhnen (Streicheleinheiten/Leckerli).
Ich hoffe, dass sich Ihr Kater wieder bei Ihnen einlebt.
Mit freundlichen Grüssen
Dr. Denise Wegmann

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen