Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 762 mal aufgerufen
 Zwerghasen, Zwergkaninchen, Kaninchen
A.K. ( Gast )
Beiträge:

27.02.2003 11:13
Zwergkaninchenjunge draussen im Stall halten antworten

Hallo
Unser Zwergkaninchen hat 6 Junge (ca 3 Wochen alt) .
Sie haben ihren Käfig draussen im Stall. Frage:
Ist es den Jungtieren dort zu kalt?
Ein Junges lag tot im Käfig, und wir wissen nicht ob es
an was es gestorben ist.
A.K.

Marc ( Gast )
Beiträge:

27.02.2003 11:15
#2 RE:Zwergkaninchenjunge draussen im Stall halten antworten

Liebe Tierfreundin
In einem Stall ist es nicht zu kalt für die Zwergkaninchen,
(man kann sie sogar ganzjährig im Freien halten)
wenn sie ein Nest bauen können und von Zugluft geschützt sind.
Wenn Sie wissen wollen woran Ihr Jungtier gestorben ist, bringen
Sie es zu einem Tierarzt, falls ein weiteres Tier stirbt müssen Sie
dieses zum Tierarzt bringen, es könnten sonst alle sterben (müssen).

Ausschnitt aus einem Artikel zu Haltung von Zwergkaninchen
siehe http://Tierinformation.ch.tt
Haustiere
Haltung von Kleinnagern Meerschweinchen und Zwerghasen, Zwergkaninchen, B.
Haltung, Futter und Fütterung von Zwergkaninchen, Zwerghasen, M.B.
Auszug:
Isoliertes, windgeschütztes und immer mit viel trockener Einstreu
versehenes "Nachtquartier", das genügend gross und abwechslungsreich
strukturiert ist mit Beschäftigungsmöglichkeiten (Kaninchen schlafen
in der Nacht nicht !!!) wie z.B. Aeste und Zweige zum Benagen,
Wurzeln, viel frisches Heu, erhöhte Etagen oder mit einem Jutesack
abgedunkelte Ruhebereiche.Oben genanntes Nachtquartier soll auch am
Tag zugänglich sein als Rückzugsmöglichkeit für Ruhephasen, als
Fluchtort, als Unterstand bei schlechtem Wetter oder auch zur Heu- und
Wasseraufnahme.
Mit tierfreundlichen Grüssen
Marc

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen