Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 1.665 mal aufgerufen
 Hündin: Fortpflanzung, Schwangerschaft usw
Ralf Leißner ( Gast )
Beiträge:

05.05.2001 08:08
unser Hund ist schwanger antworten
Wir haben eine Hündin die gerade 9 Monate alt ist. Mischung zwischen Jack Russel und West Highland Terrier.
Ich habe gestern vom Tierarzt erfahren das sie trächtig ist (heißt das so?). Es ist unser erster Hund und wir haben damit keinerlei Erfahrung. Der wahrscheinliche Vater ist genauso groß wie sie. Der Arzt meinte, sie ist noch zu klein und (Ultraschall) es werden mindestens 6. Er hat mir empfohlen eine "Totaloperation" machen zu lassen, da es für Jackie am besten wäre.
Ich bin persöhnlich absolut dagegen, weiß nur nicht, ob es für unseren Hund wirklich besser wäre oder nicht.
Außerdem habe wir keine Ahnung was man alles machen muß, wenn Jackie Junge bekommt.
Wir würden uns auf die Kleinen freuen!!!
Weiß jemand Rat?

Ralflei@web.de

Marc ( Gast )
Beiträge:

05.05.2001 09:38
Re: unser Hund ist schwanger antworten
Lieber Ralf
Wir meinen auch, dass Jackie noch zu jung ist - wir sind generell für die Kastration von Hündinnen, vorallem
aus gesundheitlichen (siehe Artikel in Tierinformation) aber auch aus tierschützerischen Gründen .
Dies hätte vor einer (ungewollten) Schwangerschaft, sprich Trächtigkeit, stattfinden sollen. Nun, neben der Belastung für den noch zu jungen Hund (ein Risiko, kann auch zum Tod führen), gibt es noch die Zukunft der Welpen in Betracht zu ziehen. Habt ihr gute Plätze für die 6 Mischlinge? Jackies sind keine Hunde für jedermann, echte Jagdhunde und nicht einfach zu erziehen, als Terrier brauchen sie ein starke Hand - sonst ist der Aerger für alle vorprogrammiert.
Wenn der Tierarzt meint die «Totaloperation» (Kastration mit Entfernung der Gebärmutter) sei noch möglich, würde ich es tun. Eine spätere Kastration, wie gesagt, aus medizinischen Gründen sehr empfohlen, wäre damit auch gemacht und Jackie geschont.
Wir haben vor kurzem einen geretteten Border kastrieren lassen - sie war schon trächtig - und wir haben dabei erfahren, dass, bei nicht seltenen Fällen, der Tierarzt erst bei der Operation entscheiden kann, welche Operationsart optimal für den Hund ist. Besagter Border lebt temperamentvoll und vergnügt an einem neuen Platz.
Mit tierfreundlichen Grüssen
Marc

SOS - Tiere in Not ( Gast )
Beiträge:

05.05.2001 19:16
#3 Re: unser Hund ist schwanger antworten
Hi Ralf
Tiermedizinisch bin ich der Meinung von Marc und von Ihrem Tierarzt.
Möchte jedoch noch etwas über die Aufzucht der Jackies erwähnen.
Die Aufzucht und Sozialisierung der temperamentvollen Welpen ist selbst für einen erfahrenen Züchter keine leichte Aufgabe. Haben Sie genügend Zeit und Raum - mindestens einen separaten Innenraum, wo sie sich «entfalten» sprich spielen, herumtoben, nagen usw können, und wo es auch nichts macht wenn etwas kaputt geht?
Ist ein gesicherter Gartenplatz vorhanden, wo sie sich an fremde Leute, Kinder und Geräusche gewöhnen können?
Wissen Sie was für eine Ordnung die Welpen anstellen können und dass sie 10 Wochen sicher nicht «stubenrein» sein werden?
Das gilt es zu bedenken - schlecht sozialisierte «Temperamentshunde» landen später leider nur allzuoft in den Tierheimen und sind dann nur sehr schwer zu platzieren.
Auch mit tierfreundlichen Grüssen
Pierre
SOS.Tiere@gmx.ch
http://www.sostiere.cool.am

Talua ( Gast )
Beiträge:

28.06.2001 09:56
Re: unser Hund ist schwanger antworten
Sorry- dass muss man doch wissen ?? Habt ihr daneben gestanden und gedacht es wird schon nichts passieren ??
Ich halte soetwas ziemlich verantwortungslos, und rate dringends die Hündin kastrieren zu lassen. Eigentlich sollte man sich zuvor gedanken machen.
Ich bin ebenfalls Besitzer einer Hündin und kann so etwas nicht nachvollziehen.

Marc ( Gast )
Beiträge:

29.06.2001 15:23
#5 Re: unser Hund ist schwanger antworten
Lieber Tierfreund oder liebe Tierfreundin Talua
Wir gehen mit Ihnen einig, unerwünschte Schwangerschaften sind auf jeden Fall zu vermeiden, wenn man sie vermeiden kann. Nicht selten wird die Hitze, die Läufigkeit bei sehr jungen und kleinen Hündinnen übersehen, da die Anzeichen oft schwach sind. Da kann es schon passieren, dass die Hündin gedeckt wird und hier geben wir Ihnen recht, bei einer gewissen Aufsicht könnte der Deckungsakt, der ja nicht nur einen Augenblick dauert, bemerkt werden. Dann kann man bei Tierarzt eine Spritze setzen lassen, die eine Trächtigkeit verhindert.
Hingegen ist die Möglichkeit, dass ein quirliger Jacky abhaut immer gegeben.
Anyway, wir hoffen, dass es gut ausgegangen ist (und wir von Ausgang erfahren).
Mit tierfreundlichen Grüssen
Marc

Melanie Steffen ( Gast )
Beiträge:

06.09.2001 20:30
Re: unser Hund ist schwanger antworten
Wenn ich dich wäre würd ich dein entscheiden lassen und nach dem Gefühl gehen!

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen