Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 533 mal aufgerufen
 Zwerghasen, Zwergkaninchen, Kaninchen
M.A. ( Gast )
Beiträge:

01.12.2003 10:02
Zwerghäsli beisst Meerschweinchen im Gehege antworten

Hallo
Ich habe ein Problem mit dem zweiten Zwerghäsli, dass auch erst später
dazugekommen ist, mit dem Zwergwidderli kastrierter Bub versteht sich die
Dame Zwerghäsli mit Stehohren blendend, mit meinen Meerschweinchen,
ein kastrierter und ein nicht kastrierter Junge geht das gar nicht gut,
sie rennt ihnen immer hinterher und beisst sie regelrecht.
Anfangs ging es gut, sie kaufte ich an einem Ort, wo sie
mit anderen Meerschweinchen zusammen war.
Ich weiss nicht was ich tun soll, dass Gehege ist doch genug gross (2m x4m )
für vier Vierbeiner?
Können Sie mir vielleicht helfen? Sonst muss ich sie weggeben denn die
Meerschweinchen haben panische Angst, was auch verständlich ist.
Vielen Dank für Antwort
M.A.

Anja Zünd ( Gast )
Beiträge:

01.12.2003 10:03
#2 RE:Zwerghäsli beisst Meerschweinchen im Gehege antworten

Liebe Frau A.
Ja, Sie sprechen ein viel diskutiertes Thema an. Die gemeinsame Haltung
von Meerschweinchen und Kaninchen/Zwerghasen. Die einen befürworten die
gemeinsame Haltung, die andern lehnen es ab. Es ist wohl immer auch ein
bisschen Lotterie, ob es klappt oder nicht, es kommt auch auf die
Charakteren der Tiere, die Grösse des Lebensraumes, etc. an. Tatsache
ist aber, dass Meerschweinchen und Zwerghasen verschiedene Sprache
sprechen. Verstehen sie sich nicht, leidet die schwächere Art: die
Meerschweinchen.
An der Grösse des Geheges liegt das Problem in Ihrem Fall sehr
wahrscheinlich nicht. Das Gehege ist gross genug für 4 Tiere.
Im Ihrem Mail sehe ich, dass es sich um 3 männliche und 1 weibliches
Tier handelt. Das ist ein (zusätzlich) schwieriger Faktor. Die
Meerschweinchenmännchen vertragen sich problemlos? Das ist wohl gut
möglich, aber auch nicht ganz selbstverständlich. (Falls es hier später
Probleme geben sollte, würde ich Ihnen zur Kastration des zweiten
Männchens raten.)
An Ihrer Stelle würde ich die Meerschweinchen von den Zwerghasen
trennen. Haben Sie Gelegenheit für ein zweites Gehege? Schlechtere
Varianten wären das jetztige Gehege zu unterteilen oder die Zwerghasen
weiterhin draussen zu lassen und die Meerschweinchen in einem Vivarium
im Innern des Hauses zu halten.
Alles Gute mit Ihren Vierbeinern und Grüsse
Anja Zünd

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen