Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 590 mal aufgerufen
 Ernährung, Krankheiten, Impfen, Einschläfern, Tod
F.K. ( Gast )
Beiträge:

11.05.2004 08:50
Schnurrbarthaare (Vibrissen) verloren,A lter? Mangelerscheinung? Nachwachsen? antworten

Hallo
Mein Kater (Alter unbekannt, da Fundtier) hat in den letzten zwei Tagen
einige Schnurrbarthaare (Fibrissen?) verloren. Ist das normal?
Ein Zeichen von Alter? Mangelerscheinung?
Wachsen diese wieder nach?
Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.
Mit freundlichem Gruß.
F.K.

Dr. D. Wegmann ( Gast )
Beiträge:

11.05.2004 08:51
#2 RE:Schnurrbarthaare (Vibrissen) verloren,A lter? Mangelerscheinung? Nachwachsen? antworten

Sehr geehrte Frau K.
Häufig findet man einzelne Schnurrbarthaare der Katze auf dem
Boden liegen.
Meist kein Grund zur Beunruhigung, diese wachsen wieder nach,
wenn auch langsam.
Ist Ihr Kater zudem sonst irgendwie verändert (Fell, Fressverhalten,
Fitness) ist es jedoch ratsam, ihn Ihrem Tierarzt zu zeigen, da
eine Mangelerkrankung nicht unbedingt ausgeschlossen werden kann.
Häufig liegt dies nicht mal an der Fütterung, sonder kann von mangelhafter
Aufschlüsselung der Nährstoffe herrühren.
Ihnen und Ihrem Kater wünsche ich gute Gesundheit.
Mit freundlichen Grüssen
Denise Wegmann
Dr.med. vet., Jona

Marc ( Gast )
Beiträge:

11.05.2004 08:54
#3 RE:Schnurrbarthaare (Vibrissen) verloren,A lter? Mangelerscheinung? Nachwachsen? antworten

Ergänzung Mundvibrissen
Die Mundvibrissen (Schnurrhaare) bestehen normalerweise aus 24
beweglichen Tasthaaren, die zu je 12 auf beiden Seiten,
aufgereiht in vier Reihen, angeordnet sind.
(Das ist mehr, als die meisten Besitzer denken)
Genaueres gut verständlich unter:
http://schneider.ewald.bei.t-online.de/vibrisse/vibrisse.htm
Mit tierfreundlichen Grüssen
Marc für Tierinformation

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen