Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 466 mal aufgerufen
 Haltung, Verhalten, Erziehung, Unarten
A.W. ( Gast )
Beiträge:

18.09.2004 18:21
Katze geschockt . greift an antworten

Hallo
wir haben uns im mai eine ca. 5 jährige kätzin aus dem tierheim geholt.
(infos laut tierheim: vorbesitzer verstorben. reine wohnungskatze)
jetzt: 2 personenhaushalt (mann + frau=bezugsperson), wohnung 90 qm, 1. stock, balkon
sie ist schmusig, freundlich, tatscht nicht, faucht nicht, frisst regelmäßig, ist stubenrein, vergreift sich nicht an möbeln.
eine - meine - traumkatze! sie begrüsst mich, läuft mir wie ein hund hinterher, liegt auf dem schoss und schäft in meinem bett.
einziger unterschied zu allen katzen die ich kenne:
sie ist ängstlich und angespannt. lauscht auf alle geräusche und reagiert mit flucht unters bett.
nichts womit wir nicht leben können. es wird jeden tag ein bisschen besser.

das DRAMA   teil 1         ca. 3 monate später:
wir sitzen bei offenen türen auf dem balkon, als sich plötzlich unten zwei kater lautstark in die haare geraten.
(wir haben relativ viele katzen im hinterhof, die sich in der dämmerrung häufiger mal in die haare geraten und fauchen.)
unsere katze kommt angelaufen und dann gehts los:
ohren nach hinten, riesige augen, dicker schwanz, fauchen, wimmern und sie stürzt sich auf meinen mann.
greift ihn an, kratz und beisst. nach 10 min. ist der spuk vorbei und die katze wirkt als wäre das 2 gesicht von ihr abgefallen.
als hätte sie gar nicht begriffen was gerade passiert ist.
ich bin total verstört. rufe eine tierpsychologin an. benutze feliway und hoffe auf einen einmaligen vorfall.
wir denken wir haben der katze nur dummerweise im weg gesessen. es wird an der balkontür ein fliegengitter installiert,
sie kann nach draussen sehen und riechen, aber es gibt eine trennung zwischen uns und der katze, wenn wir auf dem balkon sitzen.

das DRAMA    teil 2      vorgestern:
ich liege bereits im bett, die katze wie immer zu meinen füssen. als sich draussen wieder zwei katzen anfauchen.
ich merke wie sich meine katze verändert.
mache das licht an und vor mir steht wieder dieses ungeheuer. und da geht der angriff auf mich auch schon los .
ich kann sie abwehren, bin total geschockt und habe angst.
über nacht schläft sie unfreiwillig alleine das erste mal im wohnzimmer.
am nächsten morgen umgurrt sich mich lautstark und reibt ihren kopf an mir.

aber der entschluss steht fest: sie muss zurück. zu gross ist die gefahr. ich kann die katzen draussen nicht ausschalten.

jetzt sitze ich hier und bin tot unglücklick. ich vermisse sie schrecklich.
und sie sitz wieder im tierheim.

was ist blos falsch gelaufen?
hab ich die chance auf veränderung übersehen?
ich muss ständig daran denken und habe keine antwort.

gruss
A.W.

Dr.Y.Schiftan ( Gast )
Beiträge:

18.09.2004 18:22
#2 RE:Katze geschockt . greift an antworten

Liebe Tierfreundin
Wahrscheinlich war das Verhalten so tief eingepraegt und durch
das Tierheim noch verstaerkt, dass es reichte dass der Ausloeser
da war und schon lief alles automatisch ab. Primaer muss bei
Tieren die Sicherheit der Menschen garantiert werden und sie
haben richtig gehandelt.
Gruesse Dr.Y.Schiftan

Dies ist auch die Meinung unseres Teams.
Sie haben getan, was man konnte.
Marc für Tierinformation Schweiz

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen