Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 997 mal aufgerufen
 Rüden Kastration: Gründe und Auswirkungen, Geschlechtsreife
G.M. ( Gast )
Beiträge:

23.12.2006 10:17
Aufreiten eines Jungrüden, Kastration? Antworten

Hallo
Ich bin auf der Suche nach Antworten auf meine Fragen: Kastrieren oder nicht?
Ich habe einen Welsh Terrier Rüden (18 Monaten).
Eigentlich wollte ich ihn nie kastrieren, aber viele rieten mir dies (Weglaufen bei heißen Hündinnen usw.).
Ich entschied mich aber dagegen.
Wir haben hier in unserer Stadt so eine Art Hundetreff entwickelt und lassen die Hunde auf einer Wiese laufen und spielen.
Das klappt auch alles gut.
Nur meiner will seit Wochen eine Hündin ständig aufreiten. Er hört dann auch nicht. Sie war vor einigen Wochen auch heiß. Aber der Duft dürfte aber eigentlich nicht mehr wahrnehmbar sein, ihre Hitze ist schon 4-5 Wochen her.
Jetzt bin ich wieder im Zwiespalt.
MfG G.M.

Marc ( Gast )
Beiträge:

23.12.2006 10:18
#2 RE: Aufreiten eines Jungrüden, Kastration? Antworten

Liebe Tierfreundin
Das «Aufreiten» hat hauptsächlich 2 Beweggründe:
1. Sexuelle Stimulation (zB bei Läufigkeit oder Nachtröpfeln der
Weibchen).
2. Dominanzverhalten gegenüber Rüden und Weibchen.
(Manchmal vermischen sich die beiden Ursachen)
Unsere Meinung: Es ist höchste Zeit für die Kastration,
die unerwünschte Verhaltensweise sollte sich nicht zu sehr einprägen.
Lesen Sie dazu
http://www.dbi.ch/Tierinformation/
=>Hunde =>Läufigkeit, Fortpflanzung, Kastration
Auswirkungen der Kastration auf Rüden?
Sterilisation oder Kastration der Rüden?
usw
Mit tierfreundlichen Grüssen
Marc

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz