Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 1.431 mal aufgerufen
 Rüden Kastration: Gründe und Auswirkungen, Geschlechtsreife
D.M. ( Gast )
Beiträge:

15.07.2007 16:05
Aggressiver Rüde nach Kastration Antworten

Hallo,
darf ich wieder einmal eine Frage stellen? Ich habe meine unten
beschriebenen Hund, Terrier, 2 1/2 Jahre alt, 1 Woche vor
Weihnachten
kastrieren lassen. Nachdem er dann nach ca. 10 Tagen wieder raus
durfte, war er aggressiver denn je. Am Neujahrstag stürzte er sich auf
den ersten besten kleinen Hund und biss sich in diesem fest. Am
nächsten Tag war ein anderer Hund dran, den er gut kannte und mit dem er bis
zuvor gespielt hatte. Zum Glück hatte ich ihn in diesem Fall an der
Leine. Nun trägt er einen Maulkorb, ich hoffe vorübergehend. Tags darauf
sprangmein Hund einen Mann ganz aggressiv an.
Ist so ein Verhalten nach der Kastration bekannt??
Alle, die ich fragte, waren überfragt und haben so etwas noch nicht gehört.
MfG
D.M.

Prof.Dr.Y.Schiftan ( Gast )
Beiträge:

15.07.2007 16:07
#2 RE: Aggressiver Rüde nach Kastration Antworten

Liebe Tierfreundin
Nein, so ein Verhalten ist nicht üblich, ausser, Ihr Hund hat
den Eingriff bewusst als genitalien Biss erlebt, was ihn zur zeitlich
grösserer Aggressivität verleitet.
Ich nehme an, dass nach paar Wochen wenn der
Testosteronspiegel abfällt auch das Verhalten sich abschwächen
wird.
Alles Gute.
Prof.Dr.Y.Schiftan

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz