Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 384 mal aufgerufen
 Haltung, Verhalten, Erziehung, Unarten
Bärbel ( Gast )
Beiträge:

31.07.2001 14:13
Katzenhaltung in Oberwohnung antworten

Wir wohnen zu zweit in einer 5 Zimmer - Oberwohnung und hätten gerne eine oder zwei Katzen. Zwar besitzen wir auch einen Garten, doch kann man den nicht direkt aus der Wohnung heraus erreichen bzw. zurück in die Wohnung.
Darüberhinaus sind wir beide ca. 10 Stunden am Tag nicht da.
Frage: Kann man es einem Tier zumuten in der Wohnung zu leben oder ist es zu einsam und zu wenig Freiraum für eine Katze?

Marc ( Gast )
Beiträge:

01.08.2001 09:34
Re: Katzenhaltung in Oberwohnung antworten
Liebe Tierfreundin
Es ist möglich Katzen (sogennnte Wohnungskatzen) zu halten in einer Wohnung und einige Zeit abwesend zu sein - aber nur 2 zusammen, die sich vertragen und kein Nachwuchs möglich ist. Dazu muss eine Oberwohnung katzensicher sein, damit die Katzen nicht herunterfallen können. Ihr Fall, mit der sehr langen Abwesenheit, ist ein Grenzfall, derart lange Abwesenheiten führen häufig zu Verhaltensstörungen: Rückzug, Zertörungen oder Unsauber werden usw.
Ich würde mir, unter diesen Umständen, eine Tierhaltung nochmals überlegen.
Danke für die Anfrage, weniger verantwortungsvolle Tierliebhaber hätten einfach eine Katze im Tiershop oder Tierheim geholt.
Mit tierfreundlichen Grüssen
Marc

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen