Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 2.004 mal aufgerufen
 Ratten, Rennmäuse
M.H. ( Gast )
Beiträge:

23.08.2001 08:33
Ratten ohne Krebs? antworten
Guten Tag
Ich habe schon erfahrung mit ratten. meine sind bis auf eine auch alle an dem krebs gestorben. nun hat mir jemand ratten aus der uni zürich "angeboten". er meinte, diese ratten bekämen keinen krebs, sie seien nicht auf diese krebsanfälligkeit gezüchtet worden.
kann das stimmen? kann es sein, dass diese ratten von dort länger leben>und nicht am krebs sterben?
wäre froh um eine antwort.
MfG
M.H.

Clivia Brambilla ( Gast )
Beiträge:

23.08.2001 08:34
Re: Ratten ohne Krebs? antworten
Hoi Melanie!
Es ist sehr schön, dass du dich für Ratten interessierst und auch den Ratten
von der Uni Zürich ein Zuhause bieten möchtest. Ob sie keinen Krebs bekommen
können, kann leider niemand genau sagen, da die Ursachen für Krebs vielfältig
sind. Aber es könnte sein, dass diese Ratten nicht speziell auf
Krebsanfälligkeit gezüchtet wurden. Ich habe auch schon von Laborratten
gehört, die 3 Jahre alt wurden, ein schönes Alter für eine Ratte. An deiner
Stelle, Melanie, würde ich die Tiere aufnehmen und ihnen ein schönes Leben
mit viel Auslauf, gesunder Ernährung und viel Liebe bieten, dann hast du auch
lange was von ihnen.
Falls du noch Fragen hast, Melanie, kannst du mich jederzeit unter
info@rattenclub.ch erreichen.
Liebi Grüess
--
Clivia Brambilla
Webmasterin
Club der Rattenfreunde CH
http//www.rattenclub.ch

Daisy ( Gast )
Beiträge:

02.09.2004 21:32
#3 RE:Re: Ratten ohne Krebs? antworten

Hallo,
ich habe eine Albinoratte die ca.1Jahr und 9Monate ist.Auch ich habe von diesen länger lebenden Ratten gehört und wollte wissen, wo in Deutschland (wenn möglich im Süden)man sie kaufen kann und wieviel sie Kosten. Meine ist ein ausergewöhnliches liebes, hat noch nie gebissen und sehr verschmustes Tier. Leider treten jetzt Lungenprobleme auf und finde es schade sie schon bald verlieren zu können. Deshalb mein Intereese.
Bitte antworten sie mir desiree.mathes@freenet.de
Mit freundlichen Gruß
Daisy

Sunny ( Gast )
Beiträge:

22.11.2004 23:25
#4 RE:Ratten ohne Krebs? antworten

Hallo,
ich habe vor zwei Jahren zwei Ratten aus der Uni nach einer Versuchsreihe mit nach Hause genommen und mir wurde damals gesagt, dass besonders Laborratten schneller sterben würden, als ihre Haustierkollegen. Ich ließ mich aber nicht abschrecken und hab sie trotzdem mitgenommen. Sie müssten nun mittlerweile zweieinhalb Jahre alt sein. Beide haben noch nie Krebs gehabt. Der Dicke hatte nur mal ein Fettgeschwülst. Nach der kargen Kost im Labor mampfen sich die Jungs schnell kugelig, da muss man aufpassen. sind aber sehr glücklich!!
Das mit der angezüchteten Krebsunanfälligkeit kann schon sein, wenn die Ratten aus einem entsprechenden Versuchsaufbau stammen. Jedenfalls sollte nicht das im Vordergrund stehen, sondern das gute Zuhause, dass sie bei dir bekommen...ich weiss nicht, ob du das wusstest, aber üblicherweise teilen sich im Labor 5 Ratten eine schuhkartongroße Box, jetzt mal abgesehen von den Experimenten

Tumor? »»
 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen