Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 588 mal aufgerufen
 Ernährung, Krankheiten, Einschläfern, Tod
K.S. ( Gast )
Beiträge:

26.08.2001 14:06
Flohplage von Hund auf Menschen antworten
Seit 2 Jahren haben wir einen Hund, Eurasier. Wir besitzen eine Wohnung und
ein Gartengrundstuck mit einer zweiten Wohnmoglichkeit. Beide Unterkunfte
werden seit 2 Jahren von Flohen heimgesucht. Und naturlich nicht nur diese,
sondern wir auch. Ich bin Allergiker und leide sehr unter dem qualenden
Juckreiz, der tagelang anhalt und sich in den typischen Regionen befindet.
Momentan habe ich ungefahr 60 Einstiche, mein Sohn und mein Mann sind
ebenfalls betroffen, wenn auch weniger massiv.

Was haben wir unternommen:

Sowohl dieses Jahr als auch im vergangenen Jahr haben wir(unser Tierarzt)
unseren Hund mit der Hochstdosis Frontline behandelt. Auf Grund des uppigen
Befalls wurden dem Hund 2 Ampullen und ein Flussigspray der Marke Frontline
gegeben. Au?erdem spruhten wir beide Unterkunfte mit einem Fogger aus.

Resultat:

Scherzhaft meint unsere Tierarztin, dass die Flohe wohl so intelligent
sind, sich gleich einen neuen Wirt als den Hund zu suchen- in dem Falle
mich.
Alles Leben war ausgeloscht, noch wochenlang beobachteten wir, wie Ameisen
verendeten, wenn sie den Fu?bodenbelag beruhrten.
Wir verzeichneten allerdings wenige Tage spater den gleichen massiven
Flohbefall wie zuvor.

Kurios:

Ich habe erst einen Floh dieses Jahr gesehen. Im vergangenen Jahr zwei.

Fragen:
1. Tötet Frontline bereits vorhandene Flohe?
2. Ist es moglich, dass wir in 2 getrennten Unterkunften auch in
verschiedenen Zimmern Flohe haben, ohne sie zu sehen? Unser
Aufmerksamkeitspegel uberschlagt sich bald!
3. Konnten es auch Wald- und Wiesenflohe sein, wie unsere Hautarztin sagt?
Ich habe im Internet nichts daruber gefunden. Wieso sollten diese aber auch
unseren Hund befallen?
4. Warum ist es nur bei uns so extrem. Gibt es bevorzugte Voraussetzungen
fur Flohniederlassungen?
K.S.

Dr. Y. Schiftan ( Gast )
Beiträge:

26.08.2001 14:07
Re: Flohplage von Hund auf Menschen antworten
Bitte, lesen Sie diesen Beitrag genau.
Benutzen Sie noch zusätzliches Program (Anti-Baby-Pille für Flöhe).
Beide Unterkünfte gleichzeitig behandeln.
Staubsaugen sehr genau.
Textilien mit 60 Grad waschen.
Herzlichst
Dr. Y. Schiftan

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen