Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 537 mal aufgerufen
 Haltung, Verhalten, Erziehung, Unarten
T.T. ( Gast )
Beiträge:

02.10.2003 14:41
Katzenhaltung im 7. Stock + übers Wochendende alleine lassen antworten

Hallo
Zu gerne hätte ich eine Katze, allerdings gibt es da einige Probleme und ich
würde sie gerne um Rat bitten.
Wir haben eine Wohnung im 7. Stock und ich kann die Katze natürlich nicht auf
den Balkon lassen - diesen Sturz überlebt sie nicht. Da wir Balkontüren haben
und ich diese nicht immer zulassen möchte - gibt es hierfür Katzengitter? Und
muss ich nur die "untere Hälfte" abdecken oder die ganze Tür?
Im Sommer fahren wir - meist am Wochenende - in ein kleines Gartenhaus. Lasse
ich die Katze in den Garten, wird sie wohl recht schnell weg sein - und
vermutlich unter einem Auto enden. Das Haus ist wie gesagt nicht besonders groß
- also nicht ideal um die Katze den ganzen tag einzusperren. An den Baum binden
möchte ich sie schon gar nicht. Kann man die Katze zur Not über´s Wochenende (im
Sommer eigentlich fast JEDES) alleine lassen?
Probleme in der Wohnung sind Grünpflanzen, die sie vielleicht annagt (und sich
vergiftet), Kabel/ Steckdosen (obwohl ich nicht glaube, das eine Katze ihre
Zunge in letztere steckt) und die Vorhänge - kann sich das Tier damit
strangulieren etc?
Weiters überlege ich, mir ein Kätzchen anzuschaffen - da es aber ab und zu
alleine ist, sollte ich vielleicht ein Zweites dazunehmen? Wieviel Platz
benötigen denn zwei Exemplare? Und - teilen sie sich ihr Katzenklo?
Ich hoffe sie können mir ein bißchen helfen, denn wenn ich mit der Katze
glücklich sein soll, so soll auch die Katze mit/ bei mir glücklich sein
T.T.

Team Tierinformation ( Gast )
Beiträge:

02.10.2003 14:42
#2 RE:Katzenhaltung im 7. Stock + übers Wochendende alleine lassen antworten

Liebe Tierfreundin
die Antwort unseres Teams:
Leider kommt die Haltung einer Katze für Sie, unter den gegebenen Umständen,
nicht in Frage - verzichten Sie, bis sich Ihre Verhältnisse wesentlich geändert haben.
«Wir haben eine Wohnung im 7. Stock und ich kann die Katze natürlich nicht auf
den Balkon lassen»
Da kämen nur 2 Wohnugskatzen in Frage mit Vergitterung (zB Spezialnetze) des Balkons
bis auf die Höhe von 2 m.
«Kann man die Katze zur Not über´s Wochenende (im Sommer eigentlich fast JEDES) alleine lassen? »
Nein, auf keinen Fall dies wäre tierquälerisch auch mit 2 Katzen, ganz abgesehen von den
unangenehmen Ueberraschungen (Grünpflanzen, Vorhänge, urinieren usw.) die Sie jeweils
erwarten würden.
«Wieviel Platz benötigen denn zwei Exemplare? Und - teilen sie sich ihr Katzenklo?»
Eine grosse Wohnung (4-5 Zimmer) mit Rückzugszimmer pro Katze und mind. 2 Katzenklos.
Und noch etwas: Wohnugskatzen können Sie nicht andernorts, temporär freilassen.
Mit tierfreundlichen Grüssen und Hoffnung auf Ihr Verständnis.
Marc für Tierinformation

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen