Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 770 mal aufgerufen
 Ernährung, Krankheiten, Impfen, Einschläfern, Tod
P.R. ( Gast )
Beiträge:

02.10.2003 14:58
Ernährung und erbrechen antworten

Hallo
ich habe 2 kater (3 monate) zurzeit  geb ich ihnen das fertig-feuchtfutter
Marke Dehner (Von Dehner hohenems).

Jetzt hab ich mal ein paar sachen gelesen was nicht drauf stehen darf auf
den etiketten oder was nicht drin sein soll. Es steht z.b. oben Fleisch und
tierische nebenprodukte. anscheinend ist das nicht ausreichend genug und
zucker bzw. caramel ist auch im futter was aber nicht sein sollte da es
schädlich ist. Aber im kitekat oder sheba ist überall zucker drinnen.
ich weiss auf jeden fall nicht mehr ob es gut ist wenn ich ihnen das
füttere. Was für ein futter ist am besten ?

Und wegen der dosierung. ich gebe ihnen morgens je ein schälchen 100 g und
abends nur noch eine halbe. trockenfutter und wasser steht immer bereit. ist
das ok ???

der eine Kater hat gestern das erste mal "gebrochen". Wir dachten er
erbricht die Haare doch es kamen keine haare heraus. Es sah eher nach
unverdautem futter aus (war braun und roch nach futter). Ich kann mir nicht
vorstellen das er krank ist da er spielt und nicht lustlos rum liegt. er
frisst auch weiterhin. können sie mir sagen ob des schlimm ist und was er
hatte ?
P.R.

Prof.Dr.Y.Schiftan ( Gast )
Beiträge:

02.10.2003 15:00
#2 RE:Ernährung und erbrechen antworten

Liebe Tierfreundin
Die erwähnte Futtermarke kenne ich nicht, da ich in der Schweiz wohne. Ein
Tip: nehmen sie eine bekannte Futtermarke, die Sie sehr bequem einkaufen
können. Damit können Sie sicher sein, dass die Bestandteile und die
Dosierungen stimmen.
Ein gelegentliches Erberechen, 1-2 x wöchentlich ist üblich dient zur
Selbstregulierung.
Mit tierfreundlichen Grüssen
Prof.Dr.Y.Schiftan

Susanne ( Gast )
Beiträge:

17.05.2005 13:33
#3 Ernährung antworten

Hallo,
es geht um meine Katze sie ist sehr klein und dünn.
Doch ist sie fit und munter, sie spielt sehr viel mit ihrem Bruder und ihrem Spielzeug, doch mache ich mir Sorgen das sie zu wenig frisst.
Sie bekommt 1x am Tag einen 100g Beutel Nassfutter und Trockenfutter stelle ich zusätzlich gegen Nachmittag hin.
Sie wiegt nur 1,2 kg und ist 1 Jahr und 2 Monate alt.
Ihre Mutter war auch nicht größer, doch ihr Vater ist ein Main Coon (was man auch an meinem Kater sieht er wiegt fast 5 kg).
Ich hoffe sie können mir helfen.
Danke

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen