Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 1.460 mal aufgerufen
 Ernährung, Krankheiten, Einschläfern, Tod
Monica
Beiträge:

23.08.2004 07:48
mein hund kratzt sich den bauch, vorder- und hinterläufe auf antworten

hallo,
ich habe eine 10 jahre alte hündin (mix). seit ca. 2 monaten haben wir ein juckendes problem.
am anfang war es nur am bauch, es juckte und so wurde gekratzt, dadurch bekam sie rote flecken und die haut schuppte sich.
wir zum tierarzt. der hund wurde auf den kopf gestellt, pilze, milben... alles negativ. niemand hat was gefunden.
dann gab es spritzen, tabletten und shampoo gegen das jucken. hat fast nichts geholfen. es wurde nicht besser.
dann hatte sie sich schon mal den bauch blutig gebissen, also mit den zähnchen gescharbt. ich konnte keine nacht mehr schlafen hatte meinen hund nur noch in meiner nähe. hund mit kamille gebadet, bauch abgewaschen... dann hatte ich die rettende idee, homöopathie! zwischendurch nahrung umgestellt, alles selbst gekocht. kartoffeln, hühnchen, reis.....
kein schwein, kein rind! dann wie gesagt, tiernaturheilkunde.... diese meinte, mein hund muß eine 6 wöchige kur mit eigenurin machen. gut, hauptsache es hilft. in dieser zeit sind wir nicht zum tierarzt.
so, eigenurin... es wurde noch schlimmer!! (aktueller stand) mein hund hat jetzt mitlerweile hautverfärbung am bauch und an den hinterläufen, diese sind schon richtig braun. das fell fehlt und es ist alles so blutig gekratzt das ich mit dieser dämlichen kur aufgehört habe und sofort zu meinem tierarzt bin. aber der ist ratlos! sie bekam ne spritze gegen den juckreiz. ich hab angst das mein hund daran stirbt. sie kratzt sich zu tode und es kann ihr keiner helfen.
ob einer vielleicht eine rettende idee hat??? ich wär total dankbar [image]http://img.homepagemodules.de/rose.gif[/image]

Marc
Beiträge:

04.10.2004 09:01
#2 RE:mein hund kratzt sich den bauch, vorder- und hinterläufe auf antworten

Liebe Tierfreundin
Solche Hautprobleme sind heikel, und manchmal
ist es sehr schwer die Ursache(n) heraus zufinden.
Mit der Urintherapie würde ich sofort aufhören, denn
es könnte sein, dass damit das Allergen immmer wieder
neu eingegeben wird.
Sind die Nieren- und Leberwerte gut? Wenn der
Tierarzt nichts findet ist ein Besuch bei einem
andern angezeigt (Kleintierarzt) denn 4 Augen sehen
mehr als 2.
Haben Sie Notfalltropfen, auch SOS Tropfen genannt,
versucht?
Möglicherweise könnte es sich um eine nervöse Störung
handeln - deren Ursache in irgend einer Veränderung
der Lebensverhältnisse -umstände liegt, die manchmal
von uns Menschen kaum wahr genommen werden.
Gute Besserung
Marc

«« Afterdrüsen
 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen