Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 736 mal aufgerufen
 Haltung, Verhalten, Erziehung, Agressionen
Elio ( Gast )
Beiträge:

08.11.2003 18:49
Bellen wegen Treppenhauslärm antworten


Meine beiden Hunde (4 und 6-Jährig)und ich sind neu in eine Wohnung gezogen. Wenn ich nicht anwesend sind, bellen Sie, wenn Leute im Treppenhaus auf- und ab gehen. Leider verfügt die Haustüre über eine ungenügende Schalldämpfung und lässt jeden Treppenhauslärm in die Wohnung dringen. Weiss jemand Rat, was ich gegen das Bellen tun kann?
Danke

Marc ( Gast )
Beiträge:

09.10.2004 16:18
#2 RE:Bellen wegen Treppenhauslärm antworten

Lieber Tierfreund
Bei 4- und 6-Jährigen Hunden wird es sehr schwierig werden,
ihnen das abzugewöhnen, ist es doch der normale Wach- und
Schutztrieb. Eigentlich ist dies ja erwünscht, nur eben im
falschen Haus.
Mit viel Geduld, könnte man versuchen, die Hunde an den
normalen Tritt- und Sprechlärm zu gewöhnen - aber ich fürchte
Ihnen fehlt die Zeit dazu.
Es gibt Halsbänder, die beim Bellen einen Spritzer eines
riechenden Stoffes (ungefährlich) abgeben, aber das sollte
nur im absoluten Ernstfall verwendet werden (zB vor der Wegnahme
des Hundes) und ist je nach Bundesland (D) oder Kanton (CH)
bewilligungspflichtig (und ziemlich teuer).
Mit tierfreundlichen Grüssen
Marc

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen