Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 409 mal aufgerufen
 Haltung, Verhalten, Erziehung, Unarten
A. A. ( Gast )
Beiträge:

02.10.2003 11:24
Katzengeschwisterpaar - eine bleibt sehr scheu antworten

Hallo
Wir haben jetzt seit ungefähr 2 Wochen ein Katzengeschwisterpaar,
beide wbl.! Während die eine sich gut integrierte, haben wir ein Problem
mit der zweiten:
Sie ist scheu uns gegenüber, will sich nicht anfassen lassen und
faucht uns an wenn wir ihr zu nahe kommen. Beim spielen mit ihrer
Schwester ist sie allerdings ganz normal. Teilweise läßt sie sich auf
Spiele mit uns ein, doch sobald sie realisiert das wir am anderen
Ende der Spielmaus sitzen ergreift sie die Flucht.
Sollen wir einfach abwarten und ihr Zeit geben oder sollen wir es mit
Tricks wie Baldriantropfen versuchen? Vielleicht schaut sie sich ja
alles noch bei ihrer Schwester ab, die ja kein Problem mit uns zu
haben scheint...
In der Hoffnung auf baldigen Ratschlag...
A. A.

Dr. Y. Schiftan ( Gast )
Beiträge:

02.10.2003 11:25
#2 RE:Katzengeschwisterpaar - eine bleibt sehr scheu antworten

Liebe Katzenbesitzer
eindeutig sich Zeit lassen und nicht sich stressen. Die scheue Katze wird
mit Sicherheit das Verhalten der anderen abschauen und mit der
Zeit sich auch beruhigen.
Sie wird wahrscheinlich nicht so zutraulich sein wie die Erste.
Mit tierfreundlichen Grüssen
Y. Schiftan

alex & roger ( Gast )
Beiträge:

23.06.2004 21:05
#3 RE:Katzengeschwisterpaar - eine bleibt sehr scheu antworten

Lieber Katzenbesitzer
Lassen Sie der Katze Zeit und zwingen Sie sie zu nichts. Trotzem versuchen Vetrauen zu gewinnen mit ruhigen Ansprachen, evt. mit SOS- Tropfen direkt auf die Pfote geben, so dass diese ziemlich nass ist. Die Katze leckt sich diese dann ab. Auf keinen Fall direkt ins Mäulchen, somit würde die Katze noch scheuer werden. Falls dies auf die Pfote nicht gelingt mit Spray auf das Fell oder Topfen direkt ins Trinkwasser (schadet der anderen Katze nicht). Hatte die Katze früher negative Erlebnisse?
Liebe Grüsse und viel Erfolg, alex und roger

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen