Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 238 mal aufgerufen
 Haltung, Verhalten, Erziehung, Unarten
Z.K. ( Gast )
Beiträge:

24.08.2009 17:31
Ist die Katze (Kätzin) zu dick? antworten

Schönen guten Tag,
ich möchte die Gelegenheit beim Schopfe packen und eine Frage stellen die uns schon lange beschäftigt und auch ein bisschen Kopfzerbrechen macht. Ist unsere Katze mit 7 Kilo zu schwer.
Kurze Vorgeschichte. Wir habe unsere Katze (Bonita) knapp 1 jährig aus dem Tierheim geholt. Sie wog ca. 10 kilo. Durch schwere Krankheit (Katzenschnupfen,Biliburinwerte waren zu hoch) nahm sie sehr stark ab. Nachdem die Krankheit durch intensive Pflege meiner Frau überstanden war, nahm sie wieder zu. Sie ist ein kleiner Moppel von 7 Kilogramm obwohl sie im Schnitt nur 140 g Nassfutter und ca.50g Trockenfutter(Almonatura,Science,Kattovit,Real Nature.)bekommt.
Ist das alles in Ordnung oder was müssen wir besser machen? Bonita ist eine Hauskatze.
Über eine Antwort würde ich mich freuen.
Mit freundlichen Grüssen
Z.K.

Marc ( Gast )
Beiträge:

24.08.2009 17:33
#2 RE: Ist die Katze (Kätzin) zu dick? antworten

Liebe Tierfreunde
Also von 10 auf 7 kg ist schon mal gut. Es gibt sehr gross Katzen, allerdings entnehme ich
Ihren Zeilen, dass Sie deswegen unsicher sind.
Ferndiagnosen sind schwierig, was hat Ihr TA dazu gesagt, zB wegen der
durchgemachten Krankheiten?
Das Futter ist, bei der gesunden Katze auf das Gewicht v.A. auf die Bewegung abzustimmen.
Bei einer gesunden Katze sollten Rückgrat und vordere Rippen noch
deutlich zu spüren sein, ohne Deckschicht (Fettschicht).
Wenn die Katze abnehmen sollte gehen Sie behutsam vor, reduzieren
Sie pro Woche alle Futter ca.5%. Eine weitere Mögl. wäre Diätfutter,
In Ihrem Falle würde ich die Futterarten jedoch nicht umstellen.
Mit tierfreundlichen Grüssen
Marc für Tierinformation

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen